12. Mai 2012

Bahn will Lkw-Konkurrenz trotzen

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn will in den kommenden Jahren mit ihren Güterzügen der Lastwagen-Konkurrenz auf den Autobahnen und Bundesstraßen trotzen.

Deutsche Bahn
Die Deutsche Bahn will der LKW-Konkurrenz trotzen.«Aus meiner Sicht sind 20 Prozent Anteil der Schiene am Transportmarkt in Deutschland möglich», sagte der Vorstand Transport und Logistik der Deutschen Bahn. Foto: Gero Breloer/Archiv
dpa

«Aus meiner Sicht sind 20 Prozent Anteil der Schiene am Transportmarkt in Deutschland möglich», sagte der Vorstand Transport und Logistik der Deutschen Bahn, Karl-Friedrich Rausch, der «Berliner Zeitung». «Der deutsche Schienengüterverkehr ist jetzt wieder bei 18 Prozent Marktanteil angekommen.» Damit sei das Niveau von vor der Finanzkrise 2008/2009 erreicht.

Rausch verteidigte umstrittene Großprojekte wie Stuttgart 21 oder die Neubaustrecke von Berlin über Nürnberg nach München. Von ihnen würde auch der Güterverkehr profitieren. «Wenn ich die Strecke Wendlingen-Ulm ausbaue, dann bekomme ich Luft auf den Parallelstrecken für den Güterverkehr», sagte der Bahn-Vorstand. Den gleichen Effekt werde es auch auf der geplanten Strecke zwischen Berlin und München geben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort