20. Mai 2012

Geld-Abhebegrenze: Griechische Zentralbank dementiert Gerüchte

Athen (dpa) - Die griechische Zentralbank (Bank of Greece) hat am Sonntag mit Nachdruck Veröffentlichungen zurückgewiesen, sie plane Einschränkungen bei Geldabhebungen und Auslandsüberweisungen.

Griechenlandfahne
Müssen die Griechen bald mit Einschränkungen bei Geldabhebungen und Auslandsüberweisungen rechnen? Foto: Arno Burgi/Archiv
dpa

«Die Bank von Griechenland dementiert kategorisch diese Veröffentlichung», hieß es in einer Erklärung der Zentralbank. Zuvor hatte die Athener Sonntagszeitung «Proto Thema» auf ihrer Titelseite berichtet, Banken würden heimlich Auslandsüberweisungen verzögern. Zudem werde geplant, dass jeder Bürger täglich nur einen bestimmten Betrag abheben könne.

Einlagen laut griechischer Notenbank

Bank of Greece

Weitere Artikel aus diesem Ressort