09. April 2014

Loewe-Rettung in trockenen Tüchern

Kronach (dpa) - Die Übernahme des angeschlagenen Fernsehgeräteherstellers Loewe durch einen neuen Investor ist abgeschlossen.

Loewe
Produktion beim Elektronikhersteller Loewe AG. Foto: Timm Schamberger/Archiv
dpa

Am Dienstagabend wurde das sogenannte «Closing» vollzogen - der im März unterzeichnete Kaufvertrag ist damit wirksam. Die Loewe-Geschäftsführung, der Münchner Investor Stargate Capital und ein von der Deutschen Bank geführtes Bankenkonsortium hätten alle Vertragsbedingungen erfüllt, sagte ein Unternehmenssprecher.

«Loewe kann sich nun wieder voll auf die Zukunft konzentrieren», erklärte Loewe-Vorstand Matthias Harsch. Das neue Konzept des oberfränkischen Unternehmens soll erstmals auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September in Berlin vorgestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort