16. Dezember 2012

Postchef Appel: Internetboom treibt Paketgeschäft

Düsseldorf (dpa) - Der Boom im Internethandel treibt das Paketgeschäft der Post. Noch nie habe das Unternehmen so viele Pakete ausgeliefert wie im laufenden Jahr, sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutsche Post DHL, Frank Appel, der «Rheinischen Post».

Frank Appel
Frank Appel: «Wir glauben, dass das Paketgeschäft bis 2020 jedes Jahr um fünf bis sieben Prozent zulegt». Foto: Oliver Berg/Archiv
dpa

«Wir glauben, dass das Paketgeschäft bis 2020 jedes Jahr um fünf bis sieben Prozent zulegt», so Appel. Haupttreiber für diese Entwicklung sei der E-Commerce-Boom, also der Handel mit im Internet bestellter Ware. Derzeit teste das Unternehmen, auch Lebensmittel an die Kunden auszuliefern. Außerdem weite die Post das Netz von Paket-Briefkästen probeweise auf ländliche Regionen aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort