29. Juni 2012

Verivox: 42 Gasanbieter erhöhen Preise

Heidelberg (dpa) - Für viele Haushalte wird Gas teurer. Nach Informationen des Internetvergleichsportals Verivox erhöhen 42 Anbieter ihre Preise um durchschnittlich sechs Prozent. Betroffen seien bis zu fünf Millionen Haushalte.

Gaspreise
Nach Berechnungen des Vergleichsportals Verivox muss ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden mit einem zusätzlichen Kosten von mehr als 80 Euro rechnen. Foto: Patrick Pleul
dpa

«Die Erhöhungen kommen nicht überraschend», sagte der Leiter der Verivox-Energiewirtschaft, Peter Reese, am Freitag in Heidelberg. «Die Ölpreise haben sich Anfang 2012 auf hohem Niveau bewegt und viele Gaslieferverträge sind nach wie vor an diese Preisentwicklung gekoppelt.»

Nach Berechnungen des Vergleichsportals muss ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden mit einem zusätzlichen Kosten von mehr als 80 Euro rechnen.

Deshalb lohne sich der Vergleich mit anderen Anbietern. Im günstigsten Falle ließen sich bei einem Wechsel bis zu 500 Euro sparen. «Dennoch haben bisher gerade einmal sieben Prozent der Haushalte ihren Anbieter gewechselt», sagt Reese. Viele Verbraucher hätten offenbar Angst, dass sie während des Wechsels kein Gas mehr bekommen. Dies sei jedoch unbegründet. «Die ununterbrochene Gasversorgung ist gesetzlich garantiert.»

Gasvergleich

Weitere Artikel aus diesem Ressort