14. Oktober 2015

Jugendforscher ruft relaxte «Generation R» aus

Berlin (dpa) - «Generation X», «Generation Y» und jetzt «Generation R»? Der Jugendforscher Klaus Hurrelmann (71) sieht eine relaxte Generation heranwachsen, die er mit dem Buchstaben «R» kennzeichnet.

Klaus Hurrelmann
Der Jugendforscher Klaus Hurrelmann sieht eine relaxte Generation heranwachsen, die er mit dem Buchstaben «R» kennzeichnet. Foto: Hertie School of Governance/Vincent Mosch
dpanitf3

Für die zwischen dem Jahr 2000 und 2015 Geborenen «stehen die Zeichen auf Entspannung», sagte der Co-Autor der jüngst vorgestellten Shell-Jugendstudie der Wochenzeitung «Die Zeit». «Für sie ist keine weltweite ökonomische Krise in Sicht.» D

ie jungen Leute stünden nicht mehr so unter Stress und hätten wieder Zeit, über das Leben und die Gesellschaft nachzudenken. «Das wird also eher die Generation R wie relaxed.» Hurrelmann ist Professor für Public Health und Education an der Hertie School of Governance in Berlin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige