Katis Trends
12. Oktober 2017

Lagenlook: So einfach funktioniert der Trend

Den Sommer modetechnisch zu verlängern, das geht mit dem angesagten Layering-Trend. Der Zwiebel-Look, also das Übereinandertragen diverser Kleidungsstücke, hält nicht nur warm, es macht sogar den Einsatz leichter Sommerteile wie fließender Röcke oder Kleider auch im tiefsten Herbst möglich.

Foto: Instagram

Diese vier Tipps geben nicht nur Styling-Ideen, sie helfen auch beim alten Problem „voller Schrank und trotzdem nichts anzuziehen“ auf die Sprünge.

Tipp 1:

Kurz über Lang

Der Trend lebt von dem Spiel mit den unterschiedlichen Längen. Bei einer kleinen und zierlichen Figur gilt es zu beachten, dass das längste Teil maximal bis zum Oberschenkel reichen soll, sonst wirkt die Figur zu gedrungen. Kurvige Frauen können unvorteilhafte Körperteile mit dem Layering wunderbar kaschieren, man sollte nur darauf achten, dass die einzelnen Teile nicht in der Höhe des stärksten Körperteils enden.

 

 

Tipp 2:

Schmale Basics

Ein körperbetontes Oberteil oder eine Skinny-Jeans gehören zu jedem Lagen-Look, da sie das Outfit weniger voluminös wirken lassen. Aus maximal drei Lagen sollte das Layering-Outfit bestehen, zu viele Schichten tragen schnell dick auf! Eine längere, schmale Bluse mit einem kurzen Pullover und eine lockere Lederjacke, ergänzt mit Jeans, ist ein einfaches, aber wirkungsvolles Beispiel für diesen Trend.

 

 

Tipp 3:

Farbenspiel

Harmonie im Outfit kann man besonders gut mit sanften farblichen Abstufungen wie zum Beispiel gebrochenes Weiß, Beige und Hellbraun beim Layering erzeugen. Man kan auch eine Signalfarbe in den Mittelpunkt stellen und alles drum herum in neutralen Farben halten. Schwarz, Weiß, Grau und Blau ergeben auch eine tolle Mischung. Übrigens, spielen kann man auch nur mit einer Farbe: Das unifarbene Outfit aus hochwertigen Teilen wirkt besonders edel.

 

 

 

Tipp 4:

Material-Mix

Das Kombinieren unrerschiedlicher Materialien wie schwer wirkender Grobstrick oder Leder zu leichten, fließenden Stoffen wie Seide oder Chiffon bringen Spannung ins Outfit.

 

 

 kalü

 

Weitere Artikel aus diesem Ressort