Zeitung in der Schule
Sieben tipps
KREIS LUDWIGSBURG | 14. Juni 2012

Aufgepasst beim Chatten

Im Internet lauern unzählige Gefahren. Gerade deshalb sollten sich User von sogenannten social communities bewusstmachen, wie sie selbst für ihre Sicherheit sorgen können. Hier einige Tipps:

– Melde Dich nicht mit Deinem kompletten Namen an, denke Dir einen guten Spitznamen aus.

– Verrate nie Deinen echten Namen in Verbindung mit Deiner Adresse und Telefonnummer.

– Sei misstrauisch und glaube nicht alles, was Du liest.

– Triff Dich nie alleine mit fremden Leuten aus dem Chat.

– Lade keine Fotos von Dir oder anderen hoch oder versende sie. Sie sind schnell verbreitet; auch dort, wo Du sie nicht haben willst.

– Kommt Dir etwas komisch vor, dann sage einem Erwachsenen Bescheid.

– Sag einem Erwachsenen Bescheid, wenn Du Dich bedrängt fühlst und drucke die Unterhaltung aus. Dies kann bei einer Anzeige als Beweis nützlich sein.

Info: www.jugendschutz.net , www.chatten-ohne-risiko.net und www.time4teen.de.

Weitere Artikel aus diesem Ressort