Zeitung in der Schule
Mit Löffeln und Ballons
KREIS LUDWIGSBURG | 12. Juni 2012

Strom kommt nicht nur aus der Steckdose

Auch wir selbst können kleine Mengen Energie erzeugen.

Schlurft man mit Socken aus Kunststoffmischgewebe über einen Teppich mit Kunststoffanteil, lädt sich der Körper mit Energie auf und man spricht davon, dass man „geladen“ ist. Berührt man jemand anderen, entlädt sich der kleine Strom und der Berührte bekommt einen kleinen Schlag. Reibt man einen Plastiklöffel an Kunststoff, zieht er Salz- und Pfefferkörner an. Reibt man einen Luftballon an den Haaren oder zieht einen Kunststoffpullover über den Kopf aus, wird auch Elektrizität erzeugt, die sich an den Haaren zeigt, die einem zu Berge stehen.

Jasmin, Taitas

Weitere Artikel aus diesem Ressort