Zeitung in der Schule
KREIS LUDWIGSBURG | 11. Juni 2012

Tante-Emma-Laden im Museum

Oscar Zahn führte das kleine Kolonialwarengeschäft früher in Stuttgart

Im Ausstellungsraum kann auch ein 120 Jahre alter Tante-Emma-Laden bewundert werden. Dieser Laden gehörte einst Oscar Zahn und befand sich ursprünglich in Stuttgart in der Calwer Passage.

Man kann dort prima sehen, wie früher Waschpulver, Kaffee, Kakao, Gewürze, Nudeln, Zigaretten, Bonbons und vieles mehr verkauft wurden. Sogar die erste Waage mit automatischer Preisanzeige ist ausgestellt.

Komischerweise hängen im Laden Poster an der Decke. Die Museumsführerin erklärte uns, dass dies die Idee des früheren Besitzers gewesen sei: Da im Laden früher ein Ofen stand und auch Zigaretten verkauft und geraucht wurden, gelangte viel Qualm und Ofenruß an die Decke und verfärbte die Wände unschön. Mit den Postern schützte Herr Zahn die Decke davor. Außerdem bestrich er die Poster mit einem Öl, so dass diese abwaschbar waren.

Vielleicht ist das ja auch ein guter Tipp für alle, die nicht ständig renovieren wollen. Maria, Silvia

Weitere Artikel aus diesem Ressort