Zeitung in der Schule
SCHÜLERSTIMMEN
KREIS LUDWIGSBURG | 25. Juni 2012

Wenn es keine Zeitung gäbe . . .

Schülerstimmen der Klasse 4a der Friedensschule Pleidelsheim

„... könnte man nicht Tage später noch darin nachlesen. Außerdem berichtet die Zeitung anders als Fernsehen oder Radio auch Lustiges und was für Kinder.“ – Emma und Moritz
„... könnte man nicht Tage später noch darin nachlesen. Außerdem berichtet die Zeitung anders als Fernsehen oder Radio auch Lustiges und was für Kinder.“ – Emma und Moritz
„... dann könnte man nicht wissen, was so passiert und was auf der Welt geschehen ist. Ohne die Zeitung hätte ich vergangenes Jahr auch nichts von dem Unglück in Japan erfahren.“ – Johanna und Lea
„... dann könnte man nicht wissen, was so passiert und was auf der Welt geschehen ist. Ohne die Zeitung hätte ich vergangenes Jahr auch nichts von dem Unglück in Japan erfahren.“ – Johanna und Lea
„... wäre es doof, weil es da Witze und Rätsel gibt, die man am Fernseher oder Radio nicht machen könnte.“ – Manolya
„... wäre es doof, weil es da Witze und Rätsel gibt, die man am Fernseher oder Radio nicht machen könnte.“ – Manolya
„... würden viele gute Arbeiter keinen Job mehr haben und viele ältere Herren und Damen könnten nicht mehr wie gewöhnlich morgens darin lesen.“ – Emily
„... würden viele gute Arbeiter keinen Job mehr haben und viele ältere Herren und Damen könnten nicht mehr wie gewöhnlich morgens darin lesen.“ – Emily
Weitere Artikel aus diesem Ressort