Basketball
Ludwigsburg | 19. Juli 2018

Hill wird ein Riese – Müller geht

Ludwigsburger Basketballer basteln weiter am Kader für die neue Saison

Malcolm Hill (links) im Duell mit Ex-Riese Thomas Walkup.Foto: bm
Malcolm Hill (links) im Duell mit Ex-Riese Thomas Walkup.Foto: bm

Zwei Abgänge, ein Neuzugang. Der Kader des Basketball-Bundesligisten MHP-Riesen Ludwigsburg nimmt langsam Formen an. Guard Malik Müller wird den Verein verlassen und in der Pro A bei den Hamburg Towers anheuern. Das teilte der Verein gestern mit – ebenso wie die Verpflichtung von Malcolm Hill von den Telekom Baskets Bonn sowie den Abgang des Co-Trainers Joey Cantens.

Der Vertrag des 24 Jahre alten Müller war nach der vergangenen Saison ausgelaufen. Erst im Februar wechselte er zu den Riesen und lief in 25 Spielen auf. „Malik war eine positive Überraschung und hat uns geholfen, viele Spiele zu gewinnen. Er ist hier in Ludwigsburg immer willkommen – wir wünschen ihm beruflich und privat nur das Beste“, gab Trainer John Patrick seinem ehemaligen Spieler lobende Worte mit auf den Weg.

Indes konnte der Riesen-Coach bei der Summer League in den USA mit der Verpflichtung von Hill einen ersten Erfolg feiern. Der Forward lief in Utah beim Vorbereitungsturnier für ambitionierte Nachwuchsspieler für das NBA-Team der Utah Jazz auf und konnte dort bei Patrick Eindruck schinden. „Ich habe ihn zuletzt in Utah im Rahmen der Summer League gesehen. Auch dort hat er sehr gut verteidigt. Wir denken, dass er ein guter Ersatz für die Rolle als Point Forward ist“, verkündete Patrick.

In der vergangenen Saison konnte Hill bei den Bonnern wettbewerbsübergreifend 9,5 Punkte und 3,1 Rebounds pro Spiel auflegen. Der in St. Louis geborene 1,98 Meter große US-Amerikaner ist nach Konstantin Klein der zweite Neuzugang von den Telekom Baskets, der in der kommenden Saison im Riesen-Trikot auflaufen wird.

Nicht mehr an der Seitenlinie in Ludwigsburg wird dann Joey Cantens stehen. Der Co-Trainer von Patrick, der seit 2017 bei den Riesen unter Vertrag stand, kehrt zurück in seine Heimat. Cantens wird an der Florida Gulf Coast University ebenfalls als Assistenztrainer arbeiten. Dort war er bereits vor seiner Zeit in Deutschland von 2011 bis 2014 tätig.

Neben Klein und Hill stehen bei den Riesen Adam Waleskowski, David McCray und Neuzugang Christian von Fintel für die kommende Saison unter Vertrag.

Philipp Böhl
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige