basketball
Ludwigsburg | 02. August 2017

Kerron Johnson ist wieder ein Riese

Die MHP-Riesen Ludwigsburg sind bei der Suche nach einem Spielmacher für die Bundesligasaison 2017/2018 fündig geworden. Der neue Point Guard ist ein alter Bekannter.

Kerron Johnson zum Dritten: Der Spielmacher ist zurück in Ludwigsburg.
Kerron Johnson zum Dritten: Der Spielmacher ist zurück in Ludwigsburg.

Seit Tagen gab es unter den Fans Gerüchte, nun ist es fix: Kerron Johnson kehrt zu den MHP-Riesen Ludwigsburg zurück. Das teilte der Basketball-Bundesligist gestern mit.

Demnach erhält der 26-Jährige einen Einjahresvertrag. Der US-Amerikaner spielte bereits in der Saison 2014/15 und mit kurzer Unterbrechung (Rouen Metro Basket/Frankreich) auch 2015/16 als Spielmacher für die Riesen. In dieser Zeit bestritt er insgesamt 59 Bundesligaspiele für die Ludwigsburger.

„Ich freue mich sehr darüber, Kerron wieder bei uns zu wissen. Er kennt unser System, wir kennen ihn und er hat uns zu zwei erfolgreichen Spielzeiten verholfen, als er bei uns war“, begrüßte Cheftrainer John Patrick den 26-Jährigen zurück in Ludwigsburg.

Zuletzt war der 1,85 Meter große Point Guard in der ersten polnischen Liga bei MKS Dabrowa Gornicza aktiv. Johnson war dort mit 14,2 Punkten und 4,2 Assists pro Spiel ein absoluter Leistungsträger. Dabrowa Gornicza erreichte das Play-off-Viertelfinale der polnischen Liga.

Nach Dwayne Evans (Gießen 46ers), Michael Frazier (Tezenis Verona), Niklas Geske (Rasta Vechta), Florian Koch (Baskets Bonn), Justin Sears (Gießen 46ers), Adam Waleskowski (BG Göttingen) und Adika Peter-McNeilly (University in Ontario) ist Johnson bereits der achte externe Neuzugang für die kommende Saison.

Dem Trainingsauftakt am 10. August folgt am 19. September in der Champions League in Sarajevo das erste Pflichtspiel.

von marco jaisle
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige