Basketball
Ludwigsburg | 01. Juli 2017

Mateo Seric erhält festen Vertrag bei den MHP-Riesen

Ludwigsburg. Jugendnationalspieler Mateo Seric wird auch in der kommenden Basketballsaison für die MHP-Riesen Ludwigsburg auflaufen. Seric unterschrieb bei dem Bundesligisten für die Spielzeit 2017/2018.

Aktuell baut der 2,04 Meter große Forward am Ludwigsburger Otto-Hahn-Gymnasium sein Abitur. In der vergangenen BBL-Saison und im Pokal kam der 18-Jährige zu seinen ersten Einsätzen auf großer Bühne. Seric wurde in sechs Ligapartien und einmal im Pokal-Halbfinale eingesetzt. Gespannt schaut Seric auf die kommende Spielzeit: „Es wird meine erste komplette Vorbereitung mit dem Profiteam sein. Ich freue mich, dass es bald losgeht.“ Weiterhin zum Einsatz kommt der Youngster für das Team der Porsche Basketball-Akademie in der U 19-Bundesliga (NBBL), das er als Teamkapitän anführt, sowie in der Regionalliga mit der BSG Basket. Erfahrung auf großer Bühne hat Seric bereits: Beim renommierten „Adidas Next Generation Tournament“ der Euroleague markierte der Ludwigsburger in diesem Jahr durchschnittlich 17,3 Punkte und 7 Rebounds. In der abgelaufenen NBBL-Spielzeit kam er für die BBA auf 18,3 Punkte pro Spiel in 15 Einsätzen, bei der BSG Basket Ludwigsburg auf 18,4 Punkte pro Spiel in 25 Einsätzen in der Regionalliga Baden-Württemberg.

Erst 2013 ist Seric zum Basketball gekommen. Er entwickelte sich rasant und schaffte binnen eines Jahres den Sprung in die deutsche U 16-Nationalmannschaft. 2015 gewann er mit der Porsche BBA die deutsche Meisterschaft in der JBBL (U 16 Bundesliga). Bevor er zum Basketball wechselte, spielte Seric überaus erfolgreich Tennis: Unter anderem wurde er baden-württembergischer U 12-Meister. (red)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige