Basketball
Ludwigsburg | 21. Juli 2017

Talent aus Kanada kommt zu den MHP-Riesen

Ludwigsburg. Frisch von der kanadischen Universität kommt Adika Peter-McNeilly zu den MHP-Riesen. Der Kanadier erhält beim Basketball-Bundesligisten einen Vertrag für die Spielzeit 2017/2018. „Es ist ein neuer Weg, Spieler direkt von kanadischen Universitäten zu holen. Aber der kanadische Basketball hat sich stark entwickelt, was auch der Titelgewinn bei den U 19-Weltmeisterschaften zeigt. Michael Meeks hat Adika ausdrücklich empfohlen“, berichtet Riesen-Trainer John Patrick. Meeks spielte in Göttingen unter Trainer Patrick und ist aktuell Coach beim kanadischen Basketballverband. Adika Peter-McNeilly spielte zuletzt für die Ryerson University in Ontario. Im Schnitt markierte der Guard 19,2 Punkte und holte 7,1 Rebounds pro Spiel. Sein Land Kanada vertrat der 1,90-Meter-Mann im Jugendbereich sowie mit der Nationalmannschaft bei der Universiade 2015 in Südkorea.

Auf seinen Start als professioneller Basketballspieler in der BBL blickt Peter-McNeilly mit viel Vorfreude voraus: „Ich bin hungrig darauf mich zu beweisen und freue mich, für Ludwigsburg zu spielen und meine Teamkollegen und die Fans kennenzulernen.“

Das bisherige Riesen-Aufgebot: David McCray, Mateo Seric, Johannes Thiemann, Dwayne Evans, Michael Frazier, Matej Jelovcic, Niklas Geske, Florian Koch, Adam Waleskowski, Justin Sears, Adika Peter-McNeilly. (blb)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige