Ludwigsburg | 11. August 2017

Walkup kommt zu Riesen, Thiemann bei DBB-Team

Ludwigsburg. Für alle Basketball-Fans gibt es Licht am Ende des Tunnels. Ein Ende der Sommerpause ist in Sicht. Gestern starteten die MHP-Riesen Ludwigsburg mit Medizin- und Leistungschecks in die neue Saison. Zuvor wurde Thomas Walkup wie erwartet als Zugang des Bundesligisten verkündet. Der 24-jährige Guard erhält einen Einjahresvertrag und kommt von den Windy City Bulls, dem Perspektivteam des NBA-Teams Chicago Bulls.

Thomas Walkup.Foto: Arbogast/AP/dpa
Thomas Walkup.Foto: Arbogast/AP/dpa

„Thomas ist ein tougher Wettkämpfer, der eine ganze Menge für das Team beisteuert“, beschreibt Trainer John Patrick den Neuzugang mit dem markanten Bart. Patrick weiter: „Er ist ein guter Pick and Roll-Spieler und ein Guard, der auch in die Rolle eines ‚Point Forward‘ schlüpfen kann.“

Während seiner Zeit am College hat Thomas Walkup für das Team von Stephen F. Austin einen bleibenden Eindruck hinterlassen. In vier Jahren wurde er zweimal zum Spieler des Jahres in der Southland Conference gewählt (2015 und 2016). Seine guten Leistungen brachten ihn 2016 eine Einladung in das Summerleague-Team von NBA Champion Golden State Warriors ein. Nach den Einsätzen in der NBA Summerleague nahmen ihn die Chicago Bulls unter Vertrag und Walkup bestritt Vorbereitungsspiele für das Team mit dem deutschen Nationalspieler Paul Zipser.

Er stößt am Wochenende zum Team, wenn das erste Mannschaftstraining ansteht. Fehlen wird dabei Johannes Thiemann. Der 23-jährige Center bereitet sich mit dem vorläufigen Kader der Nationalmannschaft auf die EM Ende August vor und hat Nominierungschancen. Ab heute steht im russischen Kazan ein 4-Nationen-Turnier an, bei dem Deutschland auf Island, Ungarn und Russland trifft. (jai/blb)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige