Fußball
Frankfurt | 27. September 2017

FVL-Frauen punkten in Frankfurt

Löchgauerinnen sind nach guter Begegnung mit 1:1 bei der Eintracht zufrieden

Torschützin Alisa Meinzer.Archivoto: Baumann
Torschützin Alisa Meinzer.Archivoto: Baumann

Die Fußball-Frauen des FV Löchgau haben in der Regionalliga Süd dem starken Aufsteiger Eintracht Frankfurt beim verdienten 1:1 (0:0)-Unentschieden den ersten Punktverlust zugefügt.

„Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht und fahren zufrieden nach Hause. Der Punkt geht in Ordnung, wenn auch in der zweiten Halbzeit mehr drin gewesen wäre“, sagte Löchgaus Trainerin Stefanie Schuster.

Ihre Spielerinnen fanden vom Anpfiff weg gut in die Partie, machten die Räume eng und nahmen die Zweikämpfe gut an. Die favorisierten Hessinnen konnten ihr Kombinationsspiel nicht wie gewohnt aufziehen. Torchancen waren in einer ausgeglichenen ersten Hälfte Mangelware.

Schnelles Umschaltspiel

Der FVL versuchte mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Meike van Elten ließ sich bei zwei Torschüssen zu weit abdrängen, so dass ihre Torschüsse jeweils eine sichere Beute von Eintracht-Torfrau Elena Bläser waren (24./34.). Unmittelbar vor dem Pausenpfiff prüfte Kaho Fushiki FVL-Torfrau Elisa Mandarello (45.).

Nach Wiederbeginn sorgte Frankfurt bei einigen Standardsituationen für Gefahr. Glück hatte Löchgau bei einem Kopfball von Jill Fournier, der nach einer Freistoßflanke von Rosalie Srna an den Pfosten knallte (57.). Drei Minuten später war der FVL nach einem langen Ball einmal unsortiert, Fushiki nahm den Ball im Rücken der Abwehr mit der Brust an und schob ihn zum 1:0 ein.

Löchgau ließ sich nicht entmutigen und nach ihrer ersten Ecke von van Elten konnte die Eintracht-Torfrau den Ball nicht festhalten, Alisa Meinzer schaltete am schnellsten und staubte zum 1:1 ab (70.). Bei zwei Großchancen scheiterten Svenja Fischer (72.) und Meinzer (73.) aus zentraler Position an der Torfrau. „Wir hätten nur in die Ecke schießen müssen“, ärgerte sich Schuster.

FVL: Mandarello – Isik, Altmann, Schlipf, Serosi – Nath, Härterich, Meinzer, van Elten (75. Münzing) – Fischer (90.+1 Spahn), Milbradt. – Tore: 1:0 Fushiki (60.), 1:1 Meinzer (70.).

Ansgar Gerhardt
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball