Bezirkspokal
Ludwigsburg | 04. Oktober 2017

Heißes Derby im Bezirkspokal: Germania kontra Croatia

Am Abend wird das Gros der Partien in der 3. Runde des Fußball-Bezirkspokals ausgetragen. Dabei sticht das Bietigheimer Derby zwischen der Germania und Croatia heraus. Reine Bezirksligaduelle steigen auch in Aldingen, wo der TSV Grünbühl zu Gast ist, und Riexingen, wo der FV Löchgau II antritt.

Das Los will es so, dass heute um 19.30 Uhr bereits in der Runde der letzten 32 die beiden derzeit bestplatzierten Teams auf Bezirksebene aufeinandertreffen. „Mit Croatia stehen wir so ziemlich vor der schwierigsten Aufgabe, die der Pokal bereithalten kann“, sagt Matthias Schmid, Coach des aktuellen Bezirksliga-Tabellenführers Germania Bietigheim.

Beide Teams trafen vor vier Wochen in der Liga schon einmal aufeinander, damals hieß es 2:0 für die Germania. „Wir wollen unseren Triumph vom Pferdemarktduell wiederholen“, stellt Schmid nun klar. Personell kann er nahezu aus dem Vollen schöpfen, kündigt aber an, dass heute Bashkim Susuri und Isa Gökmen ihre Bewährungschance erhalten werden.

Gespannt darauf, ob und in welchem Maß seine eigene Elf schon weiter als bei der Niederlage von Anfang September sein wird, ist Croatia-Trainer George Carter. „Die Mannschaft findet sich langsam“, freut er sich und bekennt: „Gegen die Germania würde ich schon gerne gewinnen“.

Zumindest auf dem Papier eine klare Sache ist demgegenüber die Partie zwischen dem TV Aldingen, als aktueller Tabellenvierter bislang die positive Überraschung in der Bezirksliga, und Schlusslicht TSV Grünbühl, die zeitgleich angepfiffen wird. Das dritte direkte Duell zweier Bezirksligisten führt schließlich mit der SGM Riexingen und dem FV Löchgau II Tabellennachbarn gegeneinander, die nach Siegen am vergangenen Sonntag punktgleich sind.

Bereits um 19 Uhr ist der TSV Schwieberdingen gefordert, der bei B-Ligist TV Pflugfelden II zu Gast ist. „Im Vorbeigehen wird das nichts. Aber wir wollen etwas für unser Selbstvertrauen tun“, sagt TSV-Coach Jens Eng, dessen Elf am Sonntag trotz einer 2:4-Niederlage bei Germania deutlichen Aufwärtstrend bewies. Bis auf den beruflich verhinderten Lukas Eisele hat Eng heute alle Mann an Bord.

Weitere Partien des Abends sind: SpVgg Besigheim – TSC Kornwestheim (19 Uhr), TSV Münchingen – TV Möglingen und FSV Oßweil II – TSV Asperg (beide 19.30 Uhr). Morgen spielen dann Germania Bietigheim II – Dersim Ludwigsburg. Verlegt auf den nächsten Mittwoch wurden das Spiel des FV Ingersheim gegen den FC Marbach sowie das Freiberger Derby zwischen dem TuS und der SGV-Zweiten.

Bernd Seib
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball