handball
Kornwestheim | 04. September 2018

SV Kornwestheim fährt im Derby ersten Sieg ein

Der SV Kornwestheim hat in der 3. Handball-Liga am zweiten Spieltag seinen ersten Sieg eingefahren: Die Mannschaft von SVK-Trainer Alexander Schurr gewann am Sonntagabend beim TSV Neuhausen/Fildern im schwäbischen Derby mit 27:24 (12:13) Toren.

Jubel herrschte nach dem stets spannenden württembergischen Duell am Sonntag auf Kornwestheimer Seite, denn der SVK hat nach dem Auftaktremis den ersten Saisonsieg verbucht.

Nach dem Unentschieden zuhause gegen die Pfälzer aus Dansenberg in der Vorwoche legte der Meister bei seinem ersten Auswärtsauftritt nahezu einen Start-Ziel-Sieg hin.

„Das war das erwartet schwere und auch hart umkämpfte Spiel“, konstatierte Schurr hinterher, „unser Rückraum hat in der zweiten Hälfte gut gespielt, wenn wir auch eine hohe Führung noch einmal aus der Hand gegeben haben.“

Tinti sorgt für die erste Führung

Der Meister brauchte einige Minuten, ehe er beim Mitaufsteiger von 2017 auf Betriebstemperatur war: Nach acht Spielminuten schaffte Kornwestheims Kapitän Christopher Tinti mit dem Treffer zum 4:3 die erste Führung, dann lief es rund.

Julius Emrich markierte das 11:9, ehe es mit einem knappen 13:12-Vorsprung in die Halbzeitpause ging. „Für mich waren wir zu Beginn der zweiten Hälfte am stärksten“, sagte Schurr. Der SV Kornwestheim zog gleich nach einem Tor von Axel Steffens auf 19:14 weg, verpasste jedoch die Entscheidung nach einigen Fehlwürfen.

Schurr lobt Moral seines Teams

Die Gastgeber kamen zwar noch einmal etwas heran, doch das bessere Ende hatten die Kornwestheimer auf ihrer Seite beim 27:24. „Julius Emrich hat in der Schlussphase stark gespielt“, lobte Schurr seinen Routinier, „Respekt aber für die ganze Mannschaft“, betonte der Coach, „sie hat sich gegen einen schnellen und aggressiven Gegner in einer hitzigen Derby-Atmosphäre am Ende durchgesetzt, das zeugt von Moral.“

SV Kornwestheim: Beutel, Welz – P. Jungwirt (4/1), Tinti (3), Schoeneck, Emrich (4), Steffens (3), Kugel (3), Hiller, Scholz (4/1), Großmann, Reusch (2), Flügel (3), Award. (tei)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball