Hockey
Ludwigsburg | 18. Juni 2018

HCL macht Ligaverbleib perfekt

2:1-Sieg beim Schlusslicht Dürkheimer HCF bringt Platz 5 in der Abschlusstabelle

Jubel beim HCL. Foto: privat
Jubel beim HCL. Foto: privat

Der HC Ludwigsburg hat zum Saisonabschluss der 2. Feldhockey-Bundesliga mit dem 2:1 (0:0) beim Schlusslicht Dürkheimer HC den Ligaverbleib vollends perfekt gemacht. Damit sicherten sich die Rothemden sogar noch den fünften Platz in der Abschlusstabelle.

Die Stimmung war perfekt beim HCL-Tross auf der Heimfahrt. „Die Nummer eins, die Nummer eins, die Nummer eins im Land sind wir“, dröhnte es aus dem Mannschaftsbus. Die Ludwigsburger haben mit einem Auswärtserfolg die letzten Restzweifel am Ligaverbleib zerstreut und sich gleichzeitig mit dem fünften Rang als bester baden-württembergischer Verein auch noch am ewigen Konkurrenten HTC Stuttgarter Kickers vorbeigeschoben. Den WM-Auftakt des Fußball-Weltmeisters auf der Autobahn zu verpassen, war da leicht für die Mannschaft und ihre Betreuer zu verschmerzen.

„Das war ein sehr zerfahrenes Spiel, wir waren schon nervös“, meinte HCL-Coach Daniel Weißer, „am Ende geht der Sieg aber absolut in Ordnung für uns, es hätte jedoch auch leicht 5:5-Unentschieden ausgehen können.“ Die Gäste gingen zunächst grob fahrlässig mit ihren Tormöglichkeiten um. Doch nach dem Seitenwechsel war Lukas Schurig dann nach einer kurzen Ecke in der 42. Minute mit der Ludwigsburger Führung zur Stelle. Keeper Tobias Weißer hielt einmal mehr was zu halten war und legte gleich einige Glanzparaden hin, beim Ausgleich zum 1:1 war jedoch auch er machtlos. Dem routinierte HCL-Dauerbrenner Arne Huber war es dann in der 51. Spielminute vorbehalten, seinen Torinstinkt erneut zu demonstrieren und den Siegtreffer zu markieren. „Wir sind natürlich zunächst einmal sehr erleichtert jetzt“, atmete Trainer Weißer auf der Rückfahrt durch, „jetzt werden wir regenerieren und dann die Saison in aller Ruhe aufarbeiten.“

HCL: Weißer, Kniebühler – Severin Schmidt, Raphael Schmidt,- Huber (1), Felix Meyer, Bachmann, Hanel, Rauber, Bonner, Gruber, Lukas Schurig (1), Matthias Schurig, Holt.

Klaus Teichmann
Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige