Tennis
Ludwigsburg | 07. Juli 2018

TC Ludwigsburg vor schwerem Heimspiel

In der Tennis-Oberliga haben die Frauen des TC Ludwigsburg am Sonntag (10 Uhr) gegen den Spitzenreiter TEC Waldau II eine schwierige Heimaufgabe vor sich. Der TC Oberstenfeld empfängt im Kreisderby am Sonntag den Bietigheimer TK.

Obwohl der TCL in erster Linie auf die abschließende Begegnung gegen den Hauptkonkurrenten aus Schwäbisch Hall spekuliert, sollten die Ludwigsburgerinnen auch morgen gegen einen auf dem Papier deutlich stärkeren Gegner mit vollem Einsatz agieren. „Die anderen Teams haben oft einen größeren Kader und spielen leider nicht immer in der stärksten Aufstellung“, erklärt TCL-Chefcoach Gabor Nemeth die Konstellation, „unser Konkurrent aus Backnang darf nämlich keinen Sieg mehr einfahren und wir müssen gegen Schwäbisch Hall unsere letzte Begegnung gewinnen, dann würde es reichen.“

In der Gefahr liegt für den TCL aber auch eine Chance: Denn vielleicht kommen die Gäste zum Abstiegskandidaten mit Ersatz. Die Nemeth-Schützlinge hoffen auf Bojana Marinkovic. Paula Veyhle auf Position zwei ist derzeit in blendender Verfassung.

Ins Kreisderby am Sonntag (10 Uhr) gehen die Oberstenfelder Frauen in der Parallelstaffel gestärkt, doch auch Bietigheim reist nach zwei Saisonsiegen selbstbewusst ins obere Bottwartal. (tei)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige