Leichtathletik
Ludwigsburg/Gyö | 06. Juli 2018

Zwei LAZ-Talente kämpfen in Györ mit Europas Elite

Für Sharon Enow Abio und Nathanael Weiß vom LAZ Ludwigsburg beginnen heute die U 18 Europameisterschaften im ungarische Györ. Für beide ist es nach dem internationalen Länderkampf in Brixen (Südtirol) die zweite internationale Bewährungsprobe in diesem Jahr. Enow Abio startet heute in der Hochsprungqualifikation der Mädchen (12.10 Uhr Ortszeit).

Nathanael Weiß.Archivfoto: Görlitz
Nathanael Weiß.Archivfoto: Görlitz

Mit 1,77 Meter liegt sie auf Platz fünfzehn der aktuellen europäischen Bestenliste und muss sicher auch eine Höhe in diesem Bereich anbieten, um den Einzug ins Finale zu schaffen. Die etatmäßige Mehrkämpferin wollte sich eigentlich auch für den Siebenkampf qualifizieren, verpasste aber einen der zwei nationalen Startplätze trotz Norm.

Weiß will vorne angreifen

Nathanael Weiß steigt am Samstag ab 10 Uhr Ortszeit mit dem 100-m-Lauf in seinen EM-Zehnkampf ein. Mit seiner Bestleistung von 7211 Punkten möchte er als Vierter der aktuellen europäischen Bestenliste gemeinsam mit dem auf Rang drei liegenden zweiten Deutschen, Marcel Mayer (7244 Punkte LG Eintracht Frankfurt), vorne angreifen.

Dafür gilt es, an seine Bestleistung zu kommen oder sie vielleicht sogar zu übertreffen. Die U 18 EM ist live auf Eurosport zu verfolgen. 54 Talente des DLV treten in Györ an. (dpa)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige