28. Juni 2012

Glock in Silverstone wieder am Start

Berlin (dpa) - Timo Glock darf nach seiner Magen-Darm-Infektion noch immer nicht voll trainieren. Beim Großen Preis von Großbritannien will der Formel-1-Pilot in gut einer Woche aber wieder starten.

Zuversichtlich
Timo Glock will in Silverstone wieder am Steuer sitzen. Foto: Jan Woitas
dpa

Zuvor in Valencia musste er seine Teilnahme absagen und vorzeitig die Heimreise antreten. «Ich bin nur noch etwas schlapp auf den Beinen, aber ansonsten geht es wieder gut», sagte Glock am Donnerstag in einer Presseerklärung.

Er befinde sich auf dem Weg der Besserung, meinte der 30 Jahre alte Fahrer des Marussia-Teams. «Man kann solche Zeichen des Körpers nicht einfach abstellen», sagte er und freute sich, in der kommenden Woche «wieder komplett» fit Termine und Events vor dem neunten WM-Lauf dieser Saison zu absolvieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort