19. Juni 2012

44 293 im Schnitt: Bundesliga mit Zuschauerrekord

Frankfurt/Main (dpa) - Die Fußball-Bundesliga hat in der abgelaufenen Saison wie erwartet einen Zuschauerrekord verzeichnet. 44 293 Besucher schauten durchschnittlich die Begegnungen - 5,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies geht aus der offiziellen Statistik der Deutsche Fußball Liga (DFL) hervor.

Voll
Die Arena in Hamburg gehört zu den gut besuchten Stadien der Bundesliga. Foto: Christian Charisius
dpa

In der 2. Bundesliga wurde der Schnitt sogar um 18 Prozent gesteigert - von 14 539 auf 17 196 Fans. In der Summe verbuchten die 36 Profivereine mit insgesamt 18,8 Millionen Tickets den höchsten Zuschauerzuspruch überhaupt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball