24. Mai 2013

BVB-Abwehrchef Hummels fit - «es wird gehen»

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund sind nach dem schmerzlichen Ausfall von Mario Götze für das Champions-League-Finale in London weitere personellen Rückschläge erspart geblieben.

Problemlos
Mats Hummels reiste fit nach London. Foto: Bernd Thissen
dpa

Rechtzeitig vor dem Anpfiff der Partie gegen den FC Bayern meldete sich der von einer Bänderdehnung genesene Mats Hummels zurück. «Ich bin mit dem Schrecken davongekommen. Der Fuß ist zwar nicht wie vorher, aber es wird gehen», sagte der BVB-Abwehrchef vor dem Abschlusstraining im Wembley Stadion.

Von einer einmaligen Möglichkeit der Borussia auf den Champions-League-Triumph könne nicht die Rede sein. «Das ist nicht unsere letzte Chance, diesen Pokal zu gewinnen», sagte Hummels. Kapitän Sebastian Kehl ist guter Dinge, dass es schon am Samstag Grund zum Feiern gibt: «Das Team wird gewinnen, das mit mehr Mut und Freude aufläuft. Da haben wir Vorteile.»

Das Fehlen von Götze kann BVB-Trainer Jürgen Klopp verschmerzen. «Das wird uns nicht schwächen. Seit drei Wochen war alles darauf ausgerichtet, dass Mario nicht spielen kann.» Die Zuversicht des Fußball-Lehrers ist ungebrochen: «Jetzt ist die Zeit gekommen, Träume zu erfüllen. Wenn man als Außenseiter genauso viel Druck verspüren würde, wie der Favorit, wie blöd wäre das denn.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball