21. September 2014

BVB-Verletzungspech: Mchitarjan fällt vier Wochen aus

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bleibt das Verletzungspech treu. In den kommenden vier Wochen muss der Fußball-Bundesligist neben vielen anderen Leistungsträgern auf Henrich Mchitarjan verzichten.

Henrich Mchitarjan
Henrich Mchitarjan wird er erst Ende Oktober wieder einsatzfähig sein. Foto: Bernd Thissen
dpa

Der armenische Nationalspieler erlitt bei seinem Kurzeinsatz am Samstag in Mainz (0:2) einen knöchernen Bandausriss in der rechten Fußwurzel. Das teilte der Revierclub mit.

Damit wird die ohnehin schon lange Verletztenliste der Borussia noch länger: In Mainz hatten Mats Hummels, Marco Reus, Neven Subotic, Sebastian Kehl, Oliver Kirch, Nuri Sahin, Jakub Blaszczykowski, Ilkay Gündogan und Dong-Won Ji gefehlt. Mchitarjan zog sich die Verletzung in der 90. Minute bei einem Pressschlag mit einem Mainzer Abwehrspieler zu. Der 25-Jährige konnte im Kalenderjahr 2014 in 26 von 27 Pflichtspielen mitwirken. Vermutlich wird er erst Ende Oktober wieder einsatzfähig sein.

Vereinsmitteilung

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball