10. April 2014

DFB-Elf weiter Weltranglistenzweiter

Berlin (dpa) - Knapp zwei Monate vor Beginn der WM in Brasilien steht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in der FIFA-Weltrangliste weiter hinter Spanien auf dem zweiten Rang.

Zusammenhalt
Jérome Boateng, Mario Götze und Toni Kroos (v.l.) lauschen der Nationalhymne. Foto: Sebastian Kahnert
dpa

Der Rückstand des Teams von Bundestrainer Joachim Löw auf den Welt- und Europameister verkürzte sich leicht auf 120 Punkte, teilte der Weltverband mit. Argentinien rutschte aus den Top Drei und liegt gemeinsam mit WM-Gastgeber Brasilien auf Rang sechs.

Deutschlands Gruppengegner Portugal ist Dritter vor Kolumbien und Uruguay. Das amerikanische Team von Jürgen Klinsmann kletterte von Platz 14 auf 13, der dritte deutsche WM-Kontrahent Ghana fiel von Rang 35 auf 38 zurück.

Die FIFA-Weltrangliste:

RangLandPunkte
1. (1)Spanien1460
2. (2)Deutschland1340
3. (4)Portugal1245
4. (5)Kolumbien1186
5. (6)Uruguay1181
6. (3)Argentinien1174
6. (9)Brasilien1174
8. (7)Schweiz1161
9. (8)Italien1115
10. (13)Griechenland1082
11. (12)England1043
12. (10)Belgien1039
13. (14)USA1015
14. (15)Chile1011
15. (11)Niederlande967
16. (17)Frankreich935
17. (18)Ukraine913
18. (19)Russland903
19. (20)Mexiko876
20. (16)Kroatien871
21. (24)Elfenbeinküste830
22. (37)Schottland825
23. (22)Dänemark819
24. (26)Ägypten798
25. (21)Bosnien-Herzegowina795
25. (27)Schweden795
25. (25)Algerien795
28. (23)Ecuador790
29. (31)Slowenien787
30. (28)Serbien759

FIFA-Weltrangliste

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball