10. April 2014

Florenz: Gomez trainiert nach Verletzung individuell

Florenz (dpa) - Fußball-Nationalspieler Mario Gomez trainiert nach seiner Bänderzerrung im Knie noch individuell. Der Angreifer werde voraussichtlich bis zum Wochenende ein Einzelprogramm absolvieren, erklärte ein Sprecher seines Clubs AC Florenz auf Anfrage.

Verletzungsanfällig
Mario Gomez hatte zuletzt oft mit Blessuren zu kämpfen. Foto: Maurizio degl' Innocenti
dpa

Gomez war am Mittwoch nach seiner Behandlung bei DFB-Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und dem in Deutschland begonnenen Krafttraining nach Florenz zurückgekehrt. Wann der 28-Jährige nach seiner Ende März erlittenen Knieverletzung ins Mannschaftstraining zurückkehren kann, war zunächst noch unklar.

Die «Gazzetta dello Sport» berichtete, Gomez werde in der kommenden Woche wieder ins Training auf dem Platz einsteigen und möglicherweise am 26. April im Ligaspiel gegen den FC Bologna ein Kurz-Comeback geben. Danach blieben dem Angreifer noch das italienische Pokalfinale gegen den SSC Neapel am 3. Mai in Rom sowie drei Ligaspiele in der Serie A, um für die im Juni beginnende WM in Brasilien fit zu werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball