22. Mai 2016

Frankfurt vor Relegations-Rückspiel zuversichtlich

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt glaubt trotz der schwierigen Ausgangslage vor dem zweiten Relegationsspiel beim 1. FC Nürnberg weiter an fest an den Verbleib in der Fußball-Bundesliga.

Niko Kovac
Niko Kovac motiviert mit seiner positiven Einstellung. Foto: Arne Dedert
dpanitf3

«Ich sehe das Hinspiel-Ergebnis mittlerweile viel besser als noch am Donnerstagabend. Ich bin mir sicher: Man kann auswärts in Nürnberg gewinnen», sagte Trainer Niko Kovac. Die erste Partie in Frankfurt endete 1:1.

Das Rückspiel findet am Montagabend (20.30 Uhr) beim Zweitliga-Dritten statt. «Wir glauben an uns. Wir haben schon in den letzten Wochen bewiesen, dass wir unseren Mann stehen und schwierigen Situationen standhalten können», meinte Kovac.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball