12. Januar 2013

HSV gewinnt Testspiel gegen Wien und will Son halten

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sein letztes Testspiel vor Beginn der Rückrunde erfolgreich bestritten. Das Team von Trainer Thorsten Fink besiegte Austria Wien mit 2:0 (0:0).

Heung-Min Son
Der Südkoreaner Heung-Min Son erzielte das 1:0 für den HSV. Foto: Axel Heimken
dpa

Vor fast 15 000 Zuschauern am Hamburger Volkspark trafen Heung-Min Son (59.) und Maximilian Beister (60.). Der äußerst defensiv eingestellte Tabellenführer der österreichischen ersten Liga tat sich schwer gegen den Bundesliga-Zehnten.

HSV-Sportdirektor Frank Arnesen betonte im NDR-Fernsehen, dass man Son trotz einiger Interessenten aus der Premier League behalten wolle: «Es gibt viele Gerüchte, aber nichts Konkretes.» Der Koreaner habe viel Qualität, die bisher sechs Saisontore weckten zudem einige Interessenten. «Ich hoffe aber, dass er noch lange bei uns bleibt», sagte der Däne über den 20-Jährigen, mit dem die Norddeutschen gern über 2014 hinaus verlängern wollen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball