22. Juni 2014

Hoffenheims A-Jugend deutscher Meister: 5:0 in Hannover

Hannover (dpa) - Die A-Jugend von 1899 Hoffenheim ist neuer deutscher Fußball-Meister. Am Sonntag gewannen die Kraichgauer das Finale bei Hannover 96 mit 5:0 (1:0).

Deutscher Meister
1899 Hoffenheim sicherte sich die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Foto: Ronald Wittek
dpa

Vor 14 200 Zuschauern schossen Bahadir Özkan (36. Minute), Nadiem Amiri (57./81.), Philipp Ochs (78.) und Baris Atik (87.) die Tore für die Gäste. Der Sieg des Teams von Trainer Julian Nagelsmann war verdient, fiel aber um zwei Tore zu hoch aus. Die Niedersachsen hatten bei ihren Angriffen deutlich mehr Pech als Hoffenheim, das die Fehler Hannovers eiskalt ausnutzte.

Özkan brachte Hoffenheim mit einem schönen, direkt verwandelten Freistoß in Führung. Nach dem Wechsel beantwortete Doppeltorschütze Amiri Hannovers Angriffsbemühungen mit einem herrlichen Schlenzer ins rechte Eck, hatte dabei aber auch zu viel Platz. Er erhöhte rund zehn Minuten vor dem Ende noch zum 4:0. Kurz zuvor hatte der eingewechselte Ochs mit einem abgeklärt ausgenutzten Konter bereits alle Hoffnungen Hannovers zunichtegemacht. Kurz vor dem Ende erhöhte Atik gar auf 5:0. Im Halbfinale hatte sich Hoffenheim gegen Schalke 04 durchgesetzt und Hannover hatte Vorjahresmeister VfL Wolfsburg ausgeschaltet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball