20. Mai 2012

Hubnik bei Tschechiens Auswahl - Hertha im Training

Berlin (dpa) - 27 Stunden vor der mit Spannung erwarteten Entscheidung des DFB-Sportgerichts haben die Profis von Hertha BSC eine lockere Trainingseinheit absolviert.

Abgereist
Hertha-Profi Roman Hubnik ist schon bei der tschechischen Nationalmannschaft. Foto: Maurizio Gambarini
dpa

Beim 45 Minuten dauernden leichten Balltraining fehlte Innenverteidiger Roman Hubnik, der zur EM-Vorbereitung der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft abgereist ist. «Er steht aber auf Abruf bereit und stünde uns im Falle eines Wiederholungsspiels zur Verfügung», sagte Hertha-Pressesprecher Peter Bohmbach. Er kündigte an, dass die Mannschaft nach medizinischen Untersuchungen am Montag auch am Dienstag wieder ein Training absolvieren werde.

Am Montag um 15.00 Uhr wird das DFB-Sportgericht sein Urteil zum Hertha-Einspruch wegen irregulärer Bedingungen im Relegationsspiel bei Fortuna Düsseldorf (2:2) am vergangenen Dienstag bekanntgeben. Nach der Verhandlung am Freitag werden Hertha BSC von Experten aber kaum noch Chancen eingeräumt, ein Wiederholungsspiel zu erzwingen.

Beim Training am Sonntag herrschte vor den Augen von knapp 40 Fans eine insgesamt gelöste Stimmung. Neben Hubnik fehlten auch Thomas Kraft, Raffael und Patrick Ebert wegen leichter Erkältungen sowie Christian Lell und Mikael Aerts wegen privater Termine.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball