18. August 2012

Martínez in Bilbao nicht mehr im Kader

Bilbao (dpa) - Der vom FC Bayern München umworbene Fußball-Profi Javier Martínez gehört bei seinem bisherigen Club Athletic Bilbao vorerst nicht mehr zum Kader.

Nichtberücksichtigt
Javier Martinez nahm am Samstag nicht am normalen Mannschaftstraining teil. Foto: Alfredo Aldai
dpa

Der Trainer des spanischen Erstligisten, Marcelo Bielsa, berief den Mittelfeldspieler nicht in das Aufgebot für das erste Punktspiel der neuen Saison am Sonntag gegen Betis Sevilla. Der abwanderungswillige Torjäger Fernando Llorente wurde ebenfalls nicht nominiert.

Beide Nationalspieler nahmen am Samstag auch nicht am normalen Mannschaftstraining teil. Am Vortag waren beide Profis, die in Bilbao bisher zu den Schlüsselspielern im Team gehört hatten, auf dem Trainingsplatz von Fans beschimpft worden. Anhänger des baskischen Clubs hielten Pappschilder empor mit Aufschriften wie: «Wir wollen bei Athletic keine Söldner haben.»

Bielsa begründete die Nicht-Berücksichtigung der beiden Stars so: «Ich habe die Spieler nominiert, die am besten in Schuss sind. Dabei habe ich sowohl ihre Fitness als auch ihre Stimmung berücksichtigt.» Der FC Bayern will Martínez verpflichten. Im Gespräch ist eine Rekordablöse von 40 Millionen Euro. Llorente hatte der Vereinsführung von Athletic mitgeteilt, dass er seinen 2013 auslaufenden Vertrag in Bilbao nicht verlängern werde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball