08. Juni 2012

Medien: Beckham im britischen Olympiakader

London (dpa) - Englands alterndem Fußball-Idol David Beckham wird nach Lage der Dinge sein Traum von einer Olympia-Teilnahme in seiner Heimatstadt London erfüllt.

Fußball-Ikone
David Beckham will unbedingt bei den Olympischen Spielen dabei sein. Foto: Tal Cohen
dpa

Beckham (37), der unweit des Olympiaparks im Londoner Osten aufgewachsen ist, werde von Trainer Stuart Pearce in den 35-köpfigen Kader für das olympische Fußballturnier berufen, schrieben mehrere englische Zeitungen, darunter der «Guardian». Die Nominierung solle nun an den Fußball-Weltverband FIFA weitergereicht werden. Bis zum 6. Juli muss Pearce dann die Nominierung auf 18 Spieler reduzieren.

Beckham, derzeit bei Los Angeles Galaxy in den USA unter Vertrag, hatte sich stark für die Olympia-Bewerbung seiner Heimatstadt engagiert. Im Mai holte er an der Seite von Organisationschef Sebastian Coe und NOK-Präsidentin Prinzessin Anne persönlich das olympische Feuer aus Griechenland ab und entzündete die erste Feuerschale auf britischem Boden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball