25. Juni 2012

Olic will 15 Tore für Wolfsburg schießen

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Profi Ivica Olic will nach einem Jahr voller Verletzungen und wenig Spielen für seinem neuen Verein VfL Wolfsburg zweistellig treffen. «15 Tore - dann wäre ich glücklich», sagte der kroatische Stürmer in einem Interview des «Kicker».

Selbstbewusst
Ivica Olic will beim VfL Wolfsburg voll durchstarten. Foto: Str
dpa

Trotz der großen internen Konkurrenz mit Patrick Helmes, seinem Landsmann Mario Mandzukic oder Srdjan Lakic sieht der Neuzugang von Bayern München seinen Platz im Wolfsburger Sturm. «Zentral im Angriff, das ist meine Position. Ich kann auch auf den Außen spielen, aber wohl fühle ich mich in der Mitte.»

Ob Bundesligist Wolfsburg den 32-Jährigen noch für Länderspiele freigeben muss, ist nach der verpassten EM-Teilnahme unsicher. «Die Tendenz geht schon dahin, dass es vorbei ist», sagte Olic.

Der kroatische Trainer Slaven Bilic hatte den Angreifer wegen einer Oberschenkelverletzung nicht für das Turnier in Polen und der Ukraine nominiert. Darüber war Olic zunächst sauer. «Aber nun denke ich, dass es für mich besser war, zu Hause geblieben zu sein. Jetzt fühle ich mich hundertprozentig fit», sagte Olic.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball