12. Februar 2015

RB Leipzig schließt erneuten Trainerwechsel aus

Leipzig (dpa) - Der Fußball-Zweitligist RB Leipzig will bis zum Saisonende an seiner Interimslösung auf der Trainerbank festhalten. «Es ist tausendprozentig der Plan, dass Achim Beierlorzer die Saison zu Ende macht», sagte Vorstandschef Oliver Mintzlaff der «Süddeutschen Zeitung».

Interimslösung
Achim Beierlorzer übernimmt bis zum Saisonende den Trainerposten beim RB Leipzig. Foto:Peter Endig
dpanitf3

Er erteilte damit auch Spekulationen über eine vorzeitige Verpflichtung von Thomas Tuchel eine Absage. Der bisherige U17-Trainer Beierlorzer war am 11. Februar als Interimstrainer vorgestellt worden. Nach der 0:2-Niederlage zuletzt in Aue hatte die RB-Führung beschlossen, zur neuen Saison Alexander Zorniger zu ersetzen. Daraufhin war dieser zurückgetreten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball