24. September 2014

Schürrle mit Chelsea im Ligapokal weiter

London (dpa) - Fußball-Weltmeister André Schürrle hat mit dem FC Chelsea das Achtelfinale im englischen Ligapokal erreicht. Die Londoner gewannen daheim 2:1 gegen die Bolton Wanderers, Schürrle hatte dabei in der Schlussphase Pech mit einem Pfostentreffer.

Pech
Andre Schürrle vergab ein Tor durch einen Pfostentreffer. Foto: Peter Powell
dpa

Kurt Zouma (25.) und Oscar (55.) stellten den Erfolg sicher, Matt Mills (31.) glich zwischenzeitlich für die Gäste aus der 2. Liga aus. Chelsea hätte am Ende wesentlich höher siegen können.

Meister Manchester City fertigte Sheffield Wednesday nach dem 0:0 zur Halbzeit noch 7:0 ab. Frank Lampard (47./90.+3) leitete den Sieg ein, Edin Dzeko (53./77.) traf ebenfalls zweimal gegen die nach einer Stunde per Roter Karte dezimierten Gäste aus der 2. Liga. Tottenham Hotspur schaffte es trotz 0:1-Rückstandes gegen Nottingham Forest noch mit 3:1 (0:0) unter die besten 16. Jorge Grant brachte den Zweitliga-Spitzenreiter in Führung (61.), Ryan Mason (72.), Roberto Soldado (83.) und Harry Kane (90.) drehten die Partie noch.

Der FC Arsenal mit Lukas Podolski war ohne die Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker bereits am Dienstag in der dritten Runde ausgeschieden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball