22. Juni 2012

Spanien-Coach: Löw als Trainer für Real oder Barça

Berlin (dpa) - Spaniens Coach Vicente del Bosque hat Bundestrainer Joachim Löw für das Traineramt bei Real Madrid oder dem FC Barcelona empfohlen.

Respekt
Joachim Löw (l) und Vicente del Bosque bei der WM 2010 in Südafrika. Foto: Halden Krog
dpa

«Er hat sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft Tolles geleistet. Real und Barça wären sicher nicht zu groß für ihn», sagte del Bosque der «Bild»-Zeitung. Der spanische Weltmeister-Trainer, selbst einst erfolgreich als Spieler und Coach bei Real Madrid, lobte Löw als eleganten Mann, «der sowohl im Moment des Sieges als auch der Niederlage die Fassung behält. Er vertritt sein Land außerordentlich gut.»

Auch vor der DFB-Auswahl zeigte del Bosque Hochachtung. «Schwächen fallen mir nicht ein», sagte der 61-Jährige. Das deutsche Team spiele seit Jahren Spitzenfußball und besitze einen einzigartigen Kampfgeist. «Eine fantastische Mannschaft», urteilte del Bosque. Vor dem EM-Viertelfinale des Titelverteidigers gegen Frankreich am Samstag habe er sich jedoch nicht mit einem erneuten Finalduell gegen das Löw-Team beschäftigt. «Alles andere wäre eine Respektlosigkeit gegenüber den großartigen Franzosen», meinte del Bosque.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball