08. Mai 2012

Torhüter Hildebrand bleibt bis 2014 bei Schalke 04

Gelsenkirchen (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Timo Hildebrand bleibt bis 2014 beim Bundesligisten FC Schalke 04. Nach Angaben des Champions-League-Teilnehmers verlängerte der 33-Jährige seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre.

Einig
Timo Hildebrand bleibt beim FC Schalke 04. Foto: Peter Kneffel
dpa

Die Gelsenkirchener hatten den damals vereinslosen Hildebrand im Oktober 2011 verpflichtet, nachdem sich Ralf Fährmann als Nummer eins der Mannschaft von Trainer Huub Stevens einen Kreuzbandeinriss zugezogen hatte. Hildebrand absolvierte seitdem sechs Erstligaspiele und wurde fünfmal in der Europa League eingesetzt.

«Timo Hildebrand hat uns in der vergangenen Saison in einer sehr schwierigen Situation geholfen und dabei unter Beweis gestellt, dass man sich bei allen sportlichen Herausforderungen auf ihn verlassen kann», sagte Schalke-Manager Horst Heldt nach der neuen Vereinbarung. Der Bundesliga-Dritte geht nun mit dem Torhüter-Trio Hildebrand, Fährmann und Lars Unnerstall in die neue Spielzeit, die Planungen auf dieser Position seien abgeschlossen, erläuterte Heldt.

«Ich freue mich sehr, dass es für mich bei Schalke 04 weitergeht, denn ich fühle mich sehr wohl hier», kommentierte Hildebrand den neuen Abschluss. Die Verpflichtung im Oktober 2011 sei für ihn «eine Riesenchance» gewesen. «Ich bin sehr froh, Schalker zu bleiben», fügte er hinzu.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball