11. April 2014

Transfer von Freiburgs Ginter zum BVB nicht bestätigt

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund und der SC Freiburg haben Meldungen über einen angeblich perfekten Transfer von Matthias Ginter zum Revierclub nicht bestätigt.

Nachwuchstalent
Freiburgs Matthias Ginter hat bei vielen Vereinen das Interesse geweckt. Foto: Patrick Seeger
dpa

«Stand jetzt ist es ein Gerücht», sagte SC-Sprecher Rudi Raschke am Freitag. «Wir kommentieren prinzipiell keine Gerüchte», meinte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge. Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa hat es bisher noch keine Verhandlungen zwischen beiden Clubs aus der Fußball-Bundesliga über einen Wechsel des 20 Jahre alten Innenverteidigers gegeben.

Das Interesse der Borussia an einer Verpflichtung des rund acht Millionen Euro teuren Jung-Nationalspielers, der in Freiburg einen langfristigen Vertrag hat, ist seit Monaten bekannt. BVB-Coach Jürgen Klopp reizt vor allem die Vielseitigkeit von Ginter, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann. Nicht zuletzt deshalb steht er auch bei anderen Clubs hoch im Kurs. Ginter hatte beim 1:0 über Chile am 5. März mit einem Zwei-Minuten-Einsatz sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert.

Bisher hat der BVB Adrian Ramos (Hertha) und Dong-Won Ji (Augsburg) für die kommende Saison verpflichtet. Zudem wird der Bundesliga-Zweite den bisher von Real Madrid nur ausgeliehenen Nuri Sahin fest unter einen Vertrag nehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball