01. März 2013

Turin verteidigt Vorsprung bei Gipfeltreffen in Neapel

Neapel (dpa) - Spitzenreiter Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Meisterschaft seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel verteidigt. Der Titelverteidiger erreichte am Freitagabend im Gipfeltreffen der Serie A ein 1:1 (1:1) in Neapel.

SSC Neapel - Juventus Turin
Juves Giorgio Chiellini (2.v.r.) jubelt mit seinen Teamkameraden über sein Tor gegen Neapel. Foto: Ciro Fusco
dpa

Nationalverteidiger Giorgio Chiellini brachte Juventus in der 10. Minute in Führung, der Schweizer Gökhan Inler glich zwei Minuten vor der Halbzeit aus. Im Verfolgerduell treffen am Samstagabend der AC Mailand und Lazio Rom aufeinander. Lazio könnte mit einem Erfolg bei auf drei Punkte an den SSC Neapel heranrücken, Milan würde bei einem Sieg Rang drei vom Team des derzeit verletzten Miroslav Klose übernehmen. Allerdings fehlt auch den Mailändern ein Star im Sturm: Neuzugang Mario Balotelli kann wegen einer Blessur am Schienbein nicht auflaufen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball