02. August 2012

Basketballer gewinnen beim Worldcup gegen Iran

Istanbul (dpa) - Gut zwei Wochen vor Beginn der EM-Qualifikation hat die verjüngte deutsche Basketball-Nationalmannschaft beim Worldcup in Istanbul einen lockeren Auftaktsieg gegen den Iran gefeiert.

Geschont
Jan-Hendrik Jagla pausierte gegen den Iran. Foto: Sebastian Kahnert
dpa

Die Auswahl von Bundestrainer Svetislav Pesic gewann die erste Partie des Viernationenturniers gegen den Asienmeister mit 70:41 (35:21).

Im Finale treffen die deutschen Basketballer auf Finnland oder Gastgeber Türkei. Robin Benzing war gegen den Iran mit 15 Punkten bester deutscher Werfer. Die leicht angeschlagenen Jan-Hendrik Jagla und Karsten Tadda wurden geschont.

«Jedes Spiel hilft uns jetzt auf unserem Weg Richtung EM-Qualifikation weiter», sagte Pesic. Die Olympischen Spiele in London hatte die DBB-Auswahl verpasst. Die Qualifikation für die EM 2013 in Slowenien startet am 18. August gegen Luxemburg.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige