07. September 2012

Eskau holt Straßen-Gold - Tischtennis-Duo Silber

London (dpa) - Die deutschen Radsportler sind bei den Paralympics in London nicht zu stoppen. Andrea Eskau gewann in der Handbike-Klasse H4 ihre zweite Goldmedaille, Dorothee Vieth landete auf dem Bronzerang.

Wiederholung
Andrea Eskau hat ihr zweites Gold geholt. Foto: Daniel Karmann
dpa

Bei den Männern musste sich Vico Merklein nur dem Polen Rafal Wilk geschlagen geben, durfte sich aber dennoch über seine erste Paralympics-Medaille freuen.

Am drittletzten Wettkampftag der Behindertenspiele ging auch im Tischtennis Edelmetall an ein deutsches Duo. Thomas Schmidberger und Thomas Brüchle unterlagen im Teamwettbewerb mit 2:3 den Favoriten aus China und holten Silber. Die Deutschen verloren das entscheidende Doppel mit 1:3.

Insgesamt hat der Deutsche Behindertensportverband (DBS) damit bereits 15 Goldmedaillen auf dem Konto, womit die Marke von Peking 2008 schon übertroffen wurde.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige