13. April 2012

Kaymer in Malaysia auf Tuchfühlung zur Spitze

Kuala Lumpur (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat mit einer starken 67er Runde seine Siegambitionen bei den Malaysian Open untermauert.

Golfstar
Martin Kaymer spielt in Malaysia um den Sieg mit. Foto: John G. Mabanglo
dpa

Der 27-Jährige aus Mettmann liegt zur Halbzeit des mit 2,5 Millionen Dollar dotierten Turniers der Europa Tour mit 137 Schlägen auf dem geteilten vierten Platz nur knapp hinter der Spitze, die sich die Südafrikaner Hennie Otto und Jbe Kruger mit 135 Schlägen teilen.

Allerdings konnten 78 der insgesamt 155 Teilnehmer die zweite Runde am Freitag wegen eines Unwetters nicht beenden. Dazu gehörte auch Marcel Siem, der zum Zeitpunkt des Abbruchs elf Löcher absolviert und bis dahin eine Par-Runde gespielt hatte. Nach seiner 69er Auftaktrunde belegt Siem mit einem Zwischenergebnis von drei unter Par derzeit den geteilten 26. Platz.

Kaymer hatte im Vormittagsflight eine überzeugende Vorstellung abgeliefert und war entsprechend zufrieden. Insgesamt sechs Birdies gelangen dem Weltranglistensiebten, der nur ein Bogey hinnehmen musste. «Ich habe viele gute Putts gemacht. Ich liege bei sieben unter Par und fühle mich gut», sagte Kaymer und kündigte an: «Morgen werde ich wohl noch etwas aggressiver zu Werke gehen.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige