20. August 2012

Kerber verpasst dritten Turniersieg - Li Na stärker

Cincinnati (dpa) - Angelique Kerber hat ihren dritten Turniersieg auf der WTA-Tour verpasst. Die 24 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel verlor das Endspiel beim Masters in Cincinnati gegen die Chinesin Li Na in 100 Minuten mit 6:1, 3:6, 1:6.

Besiegt
Angelique Kerber musste sich nach starkem Beginn doch noch deutlich geschlagen geben. Foto: Peter Kneffel
dpa

Im Finale der mit 2,17 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gelang Kerber zwar ein Traumstart, am Ende musste sie sich aber dem druckvollen Spiel ihrer Kontrahentin geschlagen geben. In diesem Jahr hatte Kerber bereits die Turniere in Paris und Kopenhagen gewonnen. Für die deutsche Fed-Cup-Spielerin war es gut eine Woche vor Start der US Open im sechsten Duell mit Li Na die fünfte Niederlage.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige