14. August 2013

Kohlschreiber verliert gegen Federer - Lisicki raus

Cinicinnati (dpa) - Daviscup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat sein Zweitrundenmatch beim Tennis-Turnier in Cincinnati verloren. Kohlschreiber unterlag bei dem mit 3,729 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in 86 Minuten mit 3:6, 6:7 (7:9) gegen den Weltranglisten-Fünften Roger Federer.

Philipp Kohlschreiber
Philipp Kohlschreiber unterlag dem Schweizer mit 3:6, 6:7 (7:9). Foto: Robert Parigger
dpa

Für Kohlschreiber war es die siebte Niederlage im siebten Spiel gegen den Schweizer. Im Achtelfinale trifft Federer am Donnerstag auf den Gewinner der Begegnung zwischen Tommy Haas und dem Spanier Marcel Granollers.

Bei den Damen scheiterten neben Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki auch Julia Görges und Annika Beck in der ersten Runde. Die Weltranglisten-45. Görges zog mit 2:6, 6:4, 4:6 gegen Magdalena Rybarikova aus der Slowakei den Kürzeren und verlor damit zum fünften Mal in Serie ihr Auftaktmatch. Die 19-jährige Beck schied nach einem 3:6, 2:6 gegen die Russin Jekaterina Makarowa aus. Die Berlinerin Lisicki musste bei ihrem ersten Auftritt nach dem Wimbledon-Finale eine 6:7 (5:7), 7:5, 2:6-Niederlage gegen die Serbin Jelena Jankovic hinnehmen.

Tableau Damen

Tableau Herren

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Koalitionsverhandlungen

Die SPD will den Unionsparteien in den Koalitionsverhandlungen Zugeständnisse auf den Feldern Arbeit, Gesundheit und Flüchtlinge abringen. Soll die Union den Sozialdemokraten entgegenkommen?

Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige