02. März 2013

Kombinierer Edelmann/Frenzel auf Gold-Kurs

Val di Fiemme (dpa) - Tino Edelmann und Eric Frenzel greifen bei den nordischen Skiweltmeisterschaften in Val di Fiemme nach Gold im Team-Sprint der Nordischen Kombination.

Vorgelegt
Eric Frenzel freut nach seinem 127-Meter-Satz. Foto: Daniel Karmann
dpa

Das Duo aus Zella-Mehlis und Oberwiesenthal sicherte sich im Springen von der Großschanze mit Flügen auf 124,5 und 127 Meter die Spitzenposition. Damit gehen die Deutschen bei der WM-Premiere dieses Wettbewerbes am Nachmittag als Erste in den 2 x 7,5-Kilometer-Lauf. Japan muss zwölf Sekunden wettmachen, Österreich als Sprungdritter hat einen Rückstand von 25 Sekunden.

Nach dem WM-Titelgewinn von Frenzel im Einzel präsentierten sich die beiden besten Springer im deutschen Team erneut in blendender Verfassung. Edelmann, der beim Springen während der Einzelentscheidung gestürzt war, zeigte keinerlei Nachwehen. «Ich kann mich auf den Punkt konzentrieren. Ich wusste, dass ich hier schon viele gute Sprünge abgeliefert habe, auf die habe ich mich besonnen», meinte der Thüringer.

Frenzel gelang bei immer komplizierter werdenden Windbedingungen mit einem auffrischenden Rückenwind dann sogar noch der weiteste Satz des Tages. «Beide haben hervorragende Sprünge gezeigt. Wir sind gut in den Wettkampf gekommen», lobte Sprung-Trainer Ronny Ackermann.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige