11. März 2014

Kranke Höfl-Riesch muss auf Training verzichten

Lenzerheide (dpa) - Maria Höfl-Riesch muss einen Tag vor der Entscheidung im Kampf um die Kristallkugel in der Abfahrt auf Training verzichten. Sie habe Fieber und einen schmerzhaften Husten und müsse im Bett bleiben, teilte die dreimalige Olympiasiegerin mit.

Krank
Weil sie Fieber und Husten hat, verzichtet Maria Höfl-Riesch aufs Training. Foto: Peter Schneider
dpa

In Lenzerheide stehen Abfahrtstrainings für Männer und Frauen an. Die Rennen beginnen am 12. März mit den Abfahrten. Das Weltcup-Finale in der Schweiz endet am folgenden Sonntag, dem 16. März. Maria Höfl-Riesch führt die Abfahrtswertung mit 80 Punkten Vorsprung auf die Österreicherin Anna Fenninger an. Im Gesamtklassement liegt die deutsche Skirennfahrerin knapper vorn.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige