1:0-Sieg reicht
22. Februar 2017

Manchester United mit Schweinsteiger im Achtelfinale

Saint-Étienne (dpa) - Mit dem eingewechselten Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist Manchester United souverän ins Achtelfinale der Europa League eingezogen.

Torjubel
Die Spieler von Manchester United feiern das 1:0 gegen St. Etienne. Foto: Laurent Cipriani
dpanitf3

Nach dem 3:0-Hinspielsieg gegen die AS Saint-Étienne vor knapp einer Woche gewann der englische Spitzenclub die zweite Zwischenrunden-Partie mit 1:0 (1:0) und qualifizierte sich locker für die nächste Runde. Henrich Mchitarjan erzielte im Auswärtsspiel in Frankreich nach 16 Minuten das Tor des Tages, Schweinsteiger wurde nach 62 Minuten für Michael Carrick eingewechselt und feierte damit sein Saisondebüt auf europäischer Ebene. Man United musste nach der Gelb-Roten Karte gegen Verteidiger Eric Bailly (63.) am Ende mit zehn Mann auskommen.

Ebenfalls im Achtelfinale steht der russische Club FK Krasnodar, dem bei Fenerbahce Istanbul ein 1:1 (1:1) zum Weiterkommen reichte. Das Hinspiel hatten die Russen auf eigenem Platz mit 1:0 gewonnen.

Infos zur Europa League auf uefa.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige