29. April 2013

Mitfavorit Dawydenko scheitert in Münchnen früh

München (dpa) - Der russische Mitfavorit Nikolai Dawydenko ist beim Münchner ATP-Tennisturnier schon in der ersten Runde gescheitert. Der Sieger von 2011 unterlag am Montag zum Auftakt der mit 467 800 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung dem Kroaten Ivan Dodig überraschend deutlich in zwei Sätzen mit 4:6, 4:6.

Früh raus
Nikolai Dawydenko ist in München früh ausgeschieden. Foto: Angelika Warmuth
dpa

Die deutschen Topprofis Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas greifen voraussichtlich erst Mitte der Woche im Achtelfinale ins Geschehen ein. Beide hatten für Runde eins Freilose zugesprochen bekommen. Insgesamt waren bei den BMW Open sieben deutsche Profis am Start.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Fußball-Tabellen
Sporttabellen Fußball
Handball-Tabellen
Sporttabellen Handball
Anzeige